Preußen gegen BVB 2: Wieder 4:0

Gegen die Vertretung der Borussen aus Dortmund gelang den Preußen heute ein 4:0. Nachdem bereits in der siebten Minute durch ein Foulspiel des Dortmunder Keeper Dennis Grote per Elfmeter zum 1:0 einschießen konnte und Dortmund zudem dadurch nur noch mit zehn Spielern auf dem Feld stand, viel es den Preußen sichtlich leicht den Gegner in Zaum zu halten. Obwohl die Preußen nach dem 1:0 etwas nachliesen, ging es in der zweiten Halbzeit mit mehr Energie wieder gut nach vorne. So gelang den Adlerträgern noch drei schöne Tore und am Ende hieß es wieder 4:0. Während der gesamten Partie hatte man nie den Eindruck, dass irgendetwas anbrennen könnte. Die Preußen wirken wieder stabil und kombinationsfreudiger. Nach dem Spiel fragten wir Spieler und Trainer nach ihren Eindrücken vom Spiel.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *